Downloads

Hammerschmiedler nähen für Hammerschmiedler

Sonntag, 05. April 2020, 13:23 Uhr

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen! 

Genau das macht im Moment auch die ARGE Hammerschmiede. Wir freuen uns hier auch ein Teil davon sein zu dürfen. 

Heute hat uns ein Schreiben der ARGE Hammerschmiede erreicht, das wir euch unbedingt weiterleiten wollten.


*********************************************************

Sehr geehrte Mitglieder der ARGE Hammerschmiede,

sicherlich kennen Sie auch schon den ein oder anderen, der sich und seiner Familie Behelfsmasken aus Stoff näht. Nachdem auch die Regierung darüber nachdenkt diese Masken evtl. nach Ostern für Einkaufsgänge und ähnliches verpflichtend einzuführen, sind viele Menschen nun aktiv. Da es jedoch kaum noch übliche Schutzmasken  zu kaufen gibt und die FFP - Standardmasken dem medizinischen Personal vorbehalten bleiben sollen, sind die selbstgenähten Masken eine kleine Alternative!

Doch was ist mit den Menschen, die weder selbst nähen können oder keine Familie haben die für sie näht? Was ist mit den Personen, die vergeblich versuchen eine Maske zu erwerben und keine mehr finden?

Aus diesem Grund wollen wir  Sie, als unsere Mitglieder, zur Solidarität und zum Miteinander in der Hammerschmiede für diese Aktion gewinnen.
Wir wollen alle Vereine und Institutionen, alle Siedlungen und Verbände in der Hammerschmiede ja sogar alle Bewohner des Ortsteils zum solidarischen Nähen aufrufen.

Bitte kommunizieren  Sie die gemeinschaftliche Aktion der ARGE Hammerschmiede auf sämtlichen Kanälen und nutzen Sie alle Ihre Möglichkeiten! Rufen Sie aktiv zur Unterstützung auf! Animieren Sie Ihre Mitglieder zum Mitmachen!

Teilen Sie uns bitte gerne mit, mit wie vielen Masken wir durch Ihre Organisation rechnen dürfen. 

Wir haben bereits einen Flyer erstellt. Diesen sollen Sie bitte überall verbreiten und kommunizieren.
Des Weiteren finden Sie im Anhang ein Informationsvideo von Focus online. Verschiedene Nähanleitungen können Sie auf Youtube finden. Einen QR-Code mit direktem Link zu den Anleitungen auf Youtube ist auf dem Flyer abgedruckt! Auch eine  Nähanleitung des bayrischen Rundfunks ist dieser Email angehängt.

Zusammen mit Ihnen wollen wir unser Ziel von mind. 500 Masken + X erreichen - doch das schaffen wir nur, wenn jeder mitmacht!

Für die Verteilung der gesammelten Masken werden wir gesondert auf Sie zukommen, denn Sie kennen sicherlich viele Menschen aus Ihren Organisationen, z.B. Kirche, Siedlungen etc., die eine Maske benötigen.  So werden wir den solidarischen Gedanken nicht aus dem Auge verlieren.

Sollten Sie Fragen haben oder Informationen benötigen, so rufen Sie gerne an:

Claus Ernst
0821 - 74 71 755
oder mobil: 0179 - 499 21 96

Gemeinsam schaffen wir das, also packen wir es bis 14.04.2020 an!!

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

Ihre Vorstandschaft der ARGE Hammerschmiede e.V.

*********************************************************

Weitere Informationen dazu findet ihr unter:

https://www.focus.de/gesundheit/news/focus-online-news-story-kommt-nach-ostern-die-maskenpflicht-in-deutschland_id_11849378.html

https://www.br.de/radio/bayern1/mundschutz-selber-naehen-100.html



Hammerschmiedler halten zusammen, also macht mit und helft damit anderen!